wwtrsp.png

DIE WINGWAVE-METHODE


bringt die Klient_in spürbar und schnell in wenigen Sitzungen zum Abbau von Leistungsstress und zur Steigerung von Kreativität, Mentalfitness und Konfliktstabilität. Erreicht wird dieser Ressourcen-Effekt durch das Erzeugen von "wachen" REM-Phasen (Rapid Eye Movement), welche wir Menschen sonst nur im nächtlichen Traumschlaf durchlaufen. Dabei führe ich mit schnellen Handbewegungen den Blick der Klient_innen horizontal hin und her. Mit dem Muskelfeedback-Instrument, dem Myostatik Test, wird vor dem „Wingwave“ das genaue Thema bestimmt und im Nachhinein die Wirksamkeit der Intervention überprüft.


Zur Bedeutung des Namens:

Der Wortbestandteil „wing“ erinnert an den Flügelschlag des Schmetterlings, der das ganze Klima ändern kann, was gleichzeitig bedeutet, dass der Wing für diese große Wirkung exakt an der richtigen Stelle ansetzen muss. Zusätzlich verdeutlicht die Flügel-Metapher die große Bedeutung einer optimalen Zusammenarbeit unserer beiden Gehirnhälften für tragende Höhenflüge und auch erfolgreiche Landungen. "Wave" stellt eine Assoziation zum englischen "brainwave" her, was sinngemäß Geistesblitz heißt. Genau diese brainwaves werden durch wingwave-Coaching gezielt hervorgerufen.


Wingwave-Coaching ist keine Psychotherapie und kann eine solche nicht ersetzen.

Die Praxis im Karolinenviertel ∙ Karolinenstraße 1 ∙  20357 Hamburg  040.18069329